»Setzt sich Andreas Loh an den Flügel scheint sich ein direkter Kanal zum Göttlichen zu öffnen.« (Dr. Ronald Steiner)

»Wenn Andreas musiziert fließt all das in jeden Ton. Leidenschaft und Hingabe pur.« (Ralph Otto)

»Eine Musik zum Träumen, Loslassen und Genießen.« (Holle Bartosch)