Über mich

Ich praktiziere Yoga seit 1999 und gehöre zu den bekanntesten Yogalehrern Deutschlands. Ich gebe europaweit Yoga-Workshops, Retreats und biete eine Yogalehrer-Ausbildung an. Meine beiden Leidenschaften Yoga und Musik habe ich in einem neuen Unterrichtskonzept zusammengeführt. Das beinhaltet das dynamische Tāla Yoga und das regenerative Yoga Piano.

Die Grundlagen meiner jetzigen Yogapraxis habe ich von den renommiertesten Ashtanga Yoga Lehrern im In- und Ausland lernen dürfen. Meine Lehrerausbildung habe ich im 2 Jahre umfassenden Teacher Training

von John Scott in England absolviert. Auch reiste ich mehrfach nach Mysore/Indien um direkt von Shri K. Patthabi Jois und Sharat Rangaswami zu lernen.

Eine Krebserkrankung im Jahr 2008 löste bei mir einen Transformationsprozess aus, der mich näher zu meinem Sein führte. Auch begann ich Klaviermusik zu komponieren und habe bisher drei Solo-Piano-Alben veröffentlicht: Piano (2009), Yoga Piano (2010), Numinosa (2013), sowie eine Yoga Piano DVD (2012).




Stimmen zu meinem Unterricht:

»Durch seinen Hintergrund als Musiker entsteht eine ganz besondere Atmosphäre, in der es Spass macht zu lernen und Neues auszuprobieren. Andreas Loh gehört ohne Frage zu den kompetentesten Yogalehrern Deutschlands.« (Marcell Laudahn – YOMA Bremen)

»Die Kombination von Klang und Rhythmus in der Yogapraxis war unbeschreiblich schön und inspirierend – es entstand eine einzigartige Energie im Raum. Die Einführung und Anleitung dazu war von Andreas so wunderbar, dass ich mir wünschen würde, diese Art des Übens häufiger erleben zu können.« (Birgit Hortig, Yoga Süd Stuttgart)

»Andreas Loh versteht es, auf beeindruckende Art und Weise, seine künstlerische Kreativität in den Yoga Unterricht einzubauen. Seine witzige, bestimmte und gleichzeitig empathische Art macht jede seiner Stunden zu einer wunderbaren Erfahrung.« (Svenja Wilke)

»Andreas Loh besticht als Lehrer durch seine klaren, unmissverständlichen Ansagen. Aber am meisten bewundere ich, wie er jedem seiner Schüler einen ganz individuellen Weg aufzeigt, eine Yogaposition leichter zu erlernen. Das macht ihn für mich zu einem der ganz großen Ashtanga Yoga Yogalehrer.« (Matthias Unger)

»Ich spüre in Andreas‘ Unterricht seine außerordentliche Erfahrung und sein tiefes Verständnis der einzelnen Asanas. DANKE für deine Inspiration und die Weitergabe deines Wissens, wodurch auch meine Hingabe an den Yoga noch verstärkt wurde!« (Sandra Schwabe)